8. Mannschaft: Nach dem Aufstieg ist vor dem Aufstieg

Klei­ner Rück­blick: Im Febru­ar 2019 been­den wir die Sai­son 2018/2019 in der F‑Klasse sen­sa­tio­nell mit nur einer Nie­der­la­ge und zwei Unent­schie­den als Tabel­len­zwei­ter und stei­gen in die E‑Klasse auf. Die neue Sai­son star­te­te für unse­re Mann­schaft mit eini­gen neu­en Mann­schafts­spie­lern Mit­te Sep­tem­ber in Fried­richs­hain gegen den SV Ber­li­ner Braue­rei­en. Unser Auf­takt­spiel gewan­nen wir trotz des frü­hen Spiel­be­ginns um 9:30 Uhr mit einem viel­ver­spre­chen­den 7:1. Dar­auf­hin folg­ten noch zwei wei­te­re deut­li­che Sie­ge in unse­rer Heim­hal­le Am Hege­win­kel, ein hart umkämpf­tes Unent­schie­den aus­wärts gegen die BG Studenten/Weißensee und ein wei­te­rer Heim­sieg, bevor wir unse­re ers­te Sai­son­nie­der­la­ge gegen Pritz­walk hin­neh­men muss­ten (3:5). Mit einem wei­te­ren siche­ren Sieg been­de­ten wir sehr erfolg­reich die Hin­run­de.

Die Rück­run­de begann noch im Jahr 2019 mit einem sou­ve­rä­nen 8:0. Als wir nach der Win­ter­pau­se, im Janu­ar 2020, drei domi­nan­te Sie­ge ein­fah­ren konn­ten, war klar: Wir stei­gen schon wie­der auf! Nach einem wei­te­ren Sieg, folg­te dann jedoch eine ver­dien­te Nie­der­la­ge gegen den Pritz­wal­ker SV. Die Sai­son been­de­ten wir am 1.3. aus­wärts gegen den TSV Span­dau zwar nur mit einem Unent­schie­den, die Sai­son aber dafür als stol­zer Tabel­len­ers­ter.

Zudem stimm­te nicht nur die spie­le­ri­sche Leis­tung aller Mann­schafts­spie­ler, son­dern auch die gesam­te Orga­ni­sa­ti­on drum­her­um. Die­se Mann­schaft macht Spaß und hat Bock auf die neue Sai­son!

Im Ein­satz waren: Juli­an Reich, Dirk Schwing­ler, Alex­an­der Fled­der­mann, Roland Jon­scher, Ste­fan Sieb­ler, Stef­fen Joost, Nabeel Ily­as, Eli­sa­beth Groß und Dési­rée Mit­tel­städt, Mario Hei­ne­mann, Lae­ti­tia Bor­chardt, Kai Fes­korn, Mat­thi­as Ban­ge und Mar­le­ne Wilms.